Menü

Zivilschutzverband informiert über "Coronavirus"

Titelbild von Zivilschutzverband informiert über "Coronavirus"
© Niederösterreichischer Zivilschutzverband

Covid-19 prägt unseren Alltag

Das Thema „Coronavirus“ beherrscht im Moment die Schlagzeilen und beunruhigt auch viele Menschen in Niederösterreich. Viele Bürgerinnen und Bürger wenden sich mit Fragen und Ängsten auch an den Zivilschutz-Verband. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, sachliche Informationen anzubieten.

AGES-Hotline informiert

Aktuelle Informationen und Antworten gibt es unter der „AGES“ - Hotline 0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr) und auf der Homepage www.ages.at. In Niederösterreich koordiniert die Landessanitätsdirektion alle Maßnahmen, über die wir umgehend informieren.

Empfehlung des Zivilschutzverbands

Der Zivilschutzverband empfiehlt die Kontrolle des eigenen Vorrates. Ein Vorrat für eine Woche bei Lebensmitteln, Medikamenten und Hygieneartikeln sollten in jedem Haushalt vorhanden sein. Falls Ortschaften unter Quarantäne gestellt werden, können die gewisse Produkte in Geschäften knapp werden. Keine Panik: Strom und Wasser funktionieren weiter! Heizen, Kochen, Waschen, Trinken ist kein Problem (einen Vorrat für längere Krisen anzulegen, in denen auch Strom und Wasser ausfallen könnten, empfehlen wir natürlich weiterhin).

Kaumberg Info-Service

  • Logo: Land Niederösterreich
  • Logo: Klimabündnis Gemeinde
  • Logo: Radland NÖ
  • Logo: e5-Gemeinde
  • Logo: Sportland Niederösterreich
  • Logo: Familienfreundliche Region
  • Logo: Leader Region Triestingtal
  • Logo: Mostviertel
  • Logo: Wienerwald
  • Logo: GemeindeGuru
  • Logo: LE 14-20