Menü

Vision „Kaumberg 2035“

Langfristiges Konzept für unsere Gemeinde

Wir sehen es als wesentliche Aufgabe, unsere Heimatgemeinde nachhaltig zu stärken und für die Zukunft fit zu machen. Aus diesem Grund haben wir in einem gemeinsamen Prozess Visionen entwickelt, die langfristig verfolgt werden. Es wurden anhand der regionalen Stärken und Schwächen insgesamt drei Themengebiete erarbeitet, die vom Gemeinderat im Jahr 2018 beschlossen wurden.

Die Visionen 2035

  • ENERGIE & UMWELT: Kaumberg zur energieautarken Gemeinde zu entwickeln
  • DIREKTVERMARKTUNG: Mit Kaumberg als Marke zur bekanntesten Direktvermarktungsgemeinde der Region zu werden.
  • TOURISMUS: Kaumberg zur führenden Wander- und Wallfahrts-Tourismusgemeinde in der Region zu machen.

Diese Visionen haben - wie man auch auf der Startseite unserer Homepage sofort erkennen kann - einen übergeordneten Wert für das gesamte Handeln der Gemeinde. Es ist unser Ziel, Maßnahmen zu setzen und Beschlüsse zu fassen, um diesen Visionen auf lange Sicht gerecht zu werden. Auf diese Art wollen wir Kaumbergs Natur, die Produktvielfalt und unsere Betriebe fördern, dadurch Wertschöpfung erzielen und Arbeitsplätze schaffen und dennoch das gesellige örtliche Leben erhalten.

Arbeitsgruppen erarbeiteten Maßnahmen

Zu den drei Themenbereichen gab es jeweils zahlreiche Arbeitsgruppensitzungen, zu denen per Postwurf alle interessierten Kaumbergerinnen und Kaumberger eingeladen wurden. Dieser breite Prozess der Bürgerbeteiligung wurde von vielen sehr gut angenommen und intensiv genutzt, um Ideen einzubringen und konkrete Maßnahmen und Projekte zu erarbeiten.

Erste Projekte bereits im Gange

Es gibt auch schon erste konkrete Beispiele für Projekte, die sich an den Visionen 2035 orientieren. So wurde beispielsweise 2020 das Großprojekt zur thermischen Sanierung und Renovierung von Mehrzweckhalle und Volksschule sowie für den Neubau des Kindergartens gestartet. Dabei wollen wir den gesamten Gebäudekomplex, weg von Strom - hin zu erneuerbarer Energiegewinnung (mittels Hackschnitzel-Heizwerk) umrüsten. Auch die im Jahr 2018 neu aufgeschlossenen Baugründe am Sonnenhang wurden ohne den Einsatz fossiler Energien (wie z.B. Erdgas) geplant.

Im Bereich Tourismus wurde Anfang 2020 nach einjähriger Bauphase das "Szenarium Araburg" und ein moderner Zubau mit großer Panorama-Dachterrasse eröffnet. Das "Szenarium Araburg" ist ein ganzjährig besuchbares Freilichtmuseum, das den Besucherinnen und Besuchern einen tollen geschichtlichen Einblick gibt und bei dem Kinder wie Erwachsene, aufgrund der interaktiven Elemente, auf eine spannende Zeireise mitgenommen werden.

Mehr zum Szeanarium Araburg erfahren Sie hier.


22.12.2020

Weitere Seiten in der Kategorie Gemeinderat & Kommunalpolitik Gemeindevorstand | Gemeinderat | Gemeindehaushalt | Protokolle der Gemeinderats-Sitzungen | Wahlergebnisse | e5-Programm

News, Termine & Veranstaltungen

...aus dem Bereich Vision „Kaumberg 2035“

    Kaumberg Info-Service

    • Logo: Land Niederösterreich
    • Logo: Klimabündnis Gemeinde
    • Logo: Radland NÖ
    • Logo: e5-Gemeinde
    • Logo: Sportland Niederösterreich
    • Logo: Familienfreundliche Region
    • Logo: Leader Region Triestingtal
    • Logo: Mostviertel
    • Logo: Wienerwald
    • Logo: GemeindeGuru
    • Logo: LE 14-20