Tanklöschfahrzeug (TLF-A)

Wofür wird das TLF-A verwendet?

Das Tanköschfahrzeug ist als Fahrzeug der sogenannten zweiten Welle auf Brandeinsätze spezialisiert und unterstützt mit der 5-Tonnen Treibmatik-Seilwinde das HLF 2 bei diversen Bergungstätigkeiten. Sepziell bei den Wintereinsätzen am Gerichtsberg ist die Zugkraft und die  Masse eines 18 Tonnen Fahrgestelles unverzichtbar.

Beladung des TLF-A

Fahrzeugausstattung:

  • Stromerzeuger
  • Lichtmast
  • Umfeldbeleuchtung
  • 5 to Trommelwinde
  • Allradantrieb


Brandeinsätze:

  • 4000 l Löschwasser
  • 200 l Schaummittel
  • 3 Atemschutzgeräte
  • Schnellangriffseinrichtung HD
  • M-Schaumschnellangriff
  • Halligan-Tool
  • Feuerlöscher
  • Rückenspritzen für Waldbrände
  • Normausrüstung laut Baurichtline

Sonstiges:

  • Zubehör für Seilwinde
  • Umlenkrollen
  • Anschlagmittel
  • Werkzeugsatz
  • Schaufeln, Krampen, Brechwerkzeug
  • 4 Steckleiterteile
  • Normausrüstung lt. Baurichtline

Technische Daten

  • Funkrufzeichen: Tank 1 Kaumberg
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Fahrgestell: Scania
  • Leistung: 280 KW
  • Gesamtgewicht: 18000 kg
  • In Dienststellung: 12/2001
  • Besatzung 1:8 (Kommandant/ Mannschaft)

Galerie

Bild 1 von Galerie
Bild 2 von Galerie
Bild 3 von Galerie

29.09.2022

Weitere Seiten in der Kategorie Fahrzeuge & Ausrüstung Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 2-A) | Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LF B-A) | Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) | Versorgungsfahrzeug (VF) | Sonstige Fahrzeuge der FF Kaumberg
Daten werden gesendet...


Das Übermitteln Ihrer Daten war erfolgreich!


Beim Übermitteln des Formulars ist ein Fehler aufgetreten!

Kaumberg Info-Service

  • Logo: Land Niederösterreich
  • Logo: Klimabündnis Gemeinde
  • Logo: Radland NÖ
  • Logo: e5-Gemeinde
  • Logo: Sportland Niederösterreich
  • Logo: Familienfreundliche Region
  • Logo: Leader Region Triestingtal
  • Logo: Mostviertel
  • Logo: Wienerwald
  • Logo: GemeindeGuru
  • Logo: LE 14-20