Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 2-A)

Wofür wird das HLF 2-A verwendet?

Das HLF 2-A ist als Fahrzeug der ersten Welle konzipiert. Das bedeutet, dass zu fast allen Einsätze in Kaumberg unser Hilfeleistungslöschfahrzeug als erstes Fahrzeug ausrückt - oft auch als einziges, nämlich immer dann, wenn  zur Bewältigung des Einsatzes die 7-Mann-Besatzung und die eben auf diese Rolle als Erstangreifer zugeschnittene Beladung ausreichend ist.

Beladung des HLF 2-A

Fahrzeugausstattung:

  • Stromerzeuger
  • Lichtmast
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • 5-Tonnen-Seilwinde
  • Allradantrieb
  • Tablet für diverse Feuerwehr - Apps

Brandeinsätze:

  • 2600 l Löschwasser
  • 3 Atemschutzgeräte
  • 1 Wärmebildkammera
  • 1 Rauchvorhang
  • 1 Schlauchtragekorb C
  • 1 Schlauchpaket C mit Hohlstrahlrohr
  • Schnellangriffsverteiler
  • Schnellangriffseinrichtung ND C
  • TNT & Halligan-Tool
  • Feuerlöscher
  • Rückenspritzen für Waldbrände
  • Normausrüstung lt. Baurichtline

Rettungseinsätze:

  • Hydraulisches Rettungsgerät bestehend aus Schere, Spreizer, Pedalschneider und Teleskopstempel
  • Erstangriffskoffer „Verkehrsunfall
  • Hebekissen
  • Pölzhölzer
  • Grabenspreizen und Deckensteher
  • Absicherungsmaterial
  • Höhenrettungsaurüstung
  • Schleifkorbtrage, Spineboard, Rettungsboa
  • Erste Hilfe Rucksäcke
  • Rettungsring
  • Anschlagmittel wie Ketten. Schlingen und Zurrgurte

Schadstoffeinsätze und Umweltschutz:

  • Gasmessgerät für EX / OX / CO
  • Schutzanzüge Stufe II
  • diverses Dichtmaterial
  • Auffangwannen
  • Chemikalenbindemittel

Unwettereinsätze:

  • 2 Nautilus Tauchpumpen
  • 2 Wathosen
  • Rettungswesten
  • diverse Leinen und Schnüre

Sonstiges:

  • Akkuwerkzeugsatz
  • Werkzeugsatz
  • Schaufeln, Krampen, Brechwerkzeug
  • Türrramme
  • Rangierroller
  • 4 Steckleiterteile
  • Normausrüstung lt. Baurichtline

Zur Sicherheitsphilosopie dieses Fahrzeuges gehört für jedes Besatzungsmitlied:

  • eine Warnweste
  • eine Handlampe
  • ein Handfunkgerät

Technische Daten

  • HLF 2 (Hilfeleistungslöschfahrzeug 2)
  • Funkrufzeichen: Tank 2 Kaumberg
  • Aufbau: Rosenbauer
  • Fahrgestell: MAN
  • Leistung: 102 KW
  • Gesamtgewicht: 12000 kg
  • Indienststellung: 11/2018
  • Besatzung: 1:6 (Kommandant/ Mannschaft)

Galerie

Bild 1 von Galerie
Bild 2 von Galerie
Bild 3 von Galerie

29.09.2022

Weitere Seiten in der Kategorie Fahrzeuge & Ausrüstung Tanklöschfahrzeug (TLF-A) | Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LF B-A) | Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) | Versorgungsfahrzeug (VF) | Sonstige Fahrzeuge der FF Kaumberg
Daten werden gesendet...


Das Übermitteln Ihrer Daten war erfolgreich!


Beim Übermitteln des Formulars ist ein Fehler aufgetreten!

Kaumberg Info-Service

  • Logo: Land Niederösterreich
  • Logo: Klimabündnis Gemeinde
  • Logo: Radland NÖ
  • Logo: e5-Gemeinde
  • Logo: Sportland Niederösterreich
  • Logo: Familienfreundliche Region
  • Logo: Leader Region Triestingtal
  • Logo: Mostviertel
  • Logo: Wienerwald
  • Logo: GemeindeGuru
  • Logo: LE 14-20