Menü

UPDATE: Araburgturm wegen Renovierungsarbeiten gesperrt

Titelbild von UPDATE: Araburgturm wegen Renovierungsarbeiten gesperrt
© Alfred Brandtner

Sperre des Bergfrieds bis 11. November verlängert

Liebe Kaumbergerinnen und Kaumberger!
Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer der Araburg!

Die Bauarbeiten am neuen Turmdach schreiten gut voran, gestalten sich jedoch sehr aufwändig. Es musste ein aufwändiges Gerüst errichtet werden, um die Arbeiten in 27 Meter Höhe sicher durchführen zu können. Auch von der Witterung sind wir bei diesen Arbeiten natürlich abghängig. Zusätzlich wurde nun auch die oberste Plattform im Turm ausgetauscht und erneuert, was zu einer Verzögerung der Fertigstellung führte. Wir bitten um Vertständnis, dass der Bergfried noch bis 11. November 2021 gesperrt bleibt.

Herzliche Grüße,
Vizebürgermeister Alfred Brandtner und das Araburg-Team

Der Burgturm bekommt ein neues Dach

Endlich ist es so weit, der Bergfried bekommt ein neues Dach. Im Laufe der Jahre hat das alte Holzschindeldach des Turms ordentliche Schrammen bekommen. Wind und Wetter haben deutliche Spuren hinterlassen, viele Holzschindeln wurden morsch und zum Teil sogar vom Wind abgetragen. So entstanden Lücken, die dringend repariert werden müssen. Da es jedoch viel zu viele reparaturbedürftige Teile waren, fiel die Entscheidung auf ein neues Dach, welches in der Zeit von 15. Oktober bis 11. November unter schwierigen Bedingungen aufgesetzt wird. Auch die oberste Turmplattform wird erneuert.

In dieser Zeit ist es notwendig, den Zutritt zum Bergfried aus Sicherheitsgründen zu sperren. Das Freiluftmuseum Szenarium Araburg kann weiterhin wie gewohnt besucht werden. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie das neue Dach des Bergfrieds nach Abschluss der Bauarbeiten bewundern kommen.

Treten Sie dem Verein der Freunde der Ruine Araburg bei

Viele Renovierungs- und Erhaltungsarbeiten werden von freiwilligen Mitgliedern des Vereins der Freunde der Ruine Araburg in Eigenleistung durchgeführt. In diesem Fall müssen jedoch Profis ans Werk, was natürlich auch einen entsprechenden finanziellen Aufwand darstellt. Wenn Sie sich gerne mit Ihrer Arbeitsleistung für die Erhaltung und den Ausbau der Burgruine Araburg einsetzen wollen oder wenn Sie unsere ehrenamtliche Arbeit finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren Beitritt zum Verein der Freunde der Ruine Araburg.

Hier geht es zur Vereinshomepage und zur Beitrittserklärung.

Autorin

Christine Dworschak

Christine Dworschak

Gemeinderätin
Mitarbeit in den Bereichen Szenarium Araburg, Burg- und Museumsführungen, Verein der Freunde der Ruine Araburg und tut-gut-Gemeinde.

Daten werden gesendet...


Das Übermitteln Ihrer Daten war erfolgreich!


Beim Übermitteln des Formulars ist ein Fehler aufgetreten!

Kaumberg Info-Service

  • Logo: Land Niederösterreich
  • Logo: Klimabündnis Gemeinde
  • Logo: Radland NÖ
  • Logo: e5-Gemeinde
  • Logo: Sportland Niederösterreich
  • Logo: Familienfreundliche Region
  • Logo: Leader Region Triestingtal
  • Logo: Mostviertel
  • Logo: Wienerwald
  • Logo: GemeindeGuru
  • Logo: LE 14-20